Vollmond am 31.03.2018

Der Vollmond findet am 31.03. um 14.36 Uhr auf 10.44° im Zeichen Waage statt. Die Sonne befindet sich auf 10.44° Widder. 

Hierbei liegt der Schwerpunkt auf Beziehungen aller Art.  Bei uns fällt dieser Vollmond auf die Denk- und Kommunikationsachse. Die Sonne steht in Konjunktion zum rückläufigen Merkur im 9. Haus, ausserdem gibt es einen Spannungsaspekt zu Mars/Saturn im Steinbock und einen harmonischen Aspekt zur Mondknotenachse direkt am AC im Zeichen Löwe.

 

Es ist ein sehr energiereiches Vollmond-Horoskop, was sich mir hier zeigt. Mit dem Mondknoten am AC geht es um unsere Selbstverwirklichung. Die Sonne im Widder mag jetzt endlich loslegen, sich frei strampeln und sich am liebsten nicht mehr anketten lassen. Mit dem rückläufigen Merkur ist es jetzt ratsam nochmal gewisse Pläne und Vorhaben zu überdenken, vielleicht auch zu korrigieren bevor (gerade in Beziehungen) unnötiges Porzellan zerschlagen wird.

Auch der Spannungsaspekt zu Mars/Saturn zeigt hier eine gewisse Spannung an. Wahrscheinlich merkst du gerade, dass du in gewissen Bereichen regelrecht ausgebremst wirst, oder vielleicht bist du ja dir selbst der größte "Hemmschuh".

 

All diese Blockaden oder Hemmungen haben aber auch etwas Gutes. Du kannst gezielt und bewusst an die Themen herangehen, die dir wirklich am Herzen liegen. Diese Konstellation schenkt dir dann die Kraft und Ausdauer bestehende Schwierigkeiten zu überwinden. Mit dem Mond im 3. Haus sind uns gerade der Austausch und die Kommunikation in Partnerschaften ein Wegweiser um selbst schwierige Themen jetzt anzusprechen und auch (vielleicht originelle ) Lösungen und Auswege zu finden (Venus in Konjunktion zu Uranus am MC).

 

Jupiter (Wachstum) und Pluto (Transformation, Intensität) stehen hier für unsere Fähigkeit und Erkenntnisse, das Krisen auch immer ein Potenzial von Heilung und Wachstum in uns aktivieren können.

 

Ein gewisses Spannungsfeld ist vorhanden. Wenn frustrierende Ereignisse oder Aggressionen sich nicht in impulsiven Reaktionen entladen, oder du einfach all deine Wünsche und Hoffnungen aus Angst vor Auseinandersetzungen hinschmeißt , kannst du jetzt im Sinne deiner Selbstverwirklichung einen großen Schritt voran gehen.

 

Ich wünsche dir ein wunderschönes, gesegnetes Osterfest.

 

Ivonne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0