Eigene Wege gehen

Am 29.05.2018 haben wir um 16.19 Uhr einen Vollmond im Schützen. Die Sonne befindet sich im Zeichen Zwillinge. Bei diesen beiden Zeichen spricht man von der Denk- oder Kommunikationsachse, weil es bei beiden, grob zusammengefasst, um Wissen und Kommunikation geht.

 

Es vereinen sich also Wissen (Zwilling) und Weisheit (Schütze).

Da macht es ja Sinn (Schütze) im Austausch mit anderen Menschen nach Antworten und Informationen zu suchen (Zwilling), die uns hilfreich sind unsere angestrebten Ziele weiter auszubauen und zu verfolgen.

 

Da es bei einem Vollmond und an den Tagen danach  hauptsächlich darum geht, das Erkannte und für sich Stimmige jetzt los zu lassen, zu verarbeiten und/oder an Menschen weiterzugeben um weiter wachsen zu können, sollten wir jetzt alle vielleicht mal versuchen unsere Einsichten, Informationen oder für sich als Stimmig empfundenes mit unserem Umfeld teilen( Vollmond-AC in der Waage). 

Natürlich nur , wenn die Bereitschaft zum Zuhören da ist, wir auch empfänglich und offen für die Meinungen der anderen sind und verstehen, dass keine für jedermann gültige Wahrheit existiert.

Ob es nun lockere, leichte Gespräche sind oder tiefgründige - manchmal können Informationen selbst in einer ganz seichten Unterhaltung stecken, die uns aber wieder weiterhilft. 

 

Der Schützemond liebt es, sich hoch hinauf zu schwingen, sich die Zukunft rosig auszumalen und großartige Ideen zu entwerfen. Mit dem realisieren hat er es dann wieder nicht so, da all die kleinen Schritte die dafür notwendig sind sozusagen zeitraubend und unattraktiv sind. Mit der Sonne in den Zwillingen und der Verbindung zum Mondknoten kommt es jetzt vielleicht zu dem ein oder anderen wichtigen Gespräch, welches in dir die Bereitschaft weckt, dass auch die kleinen Schritte auf deinem Weg ein sehr wichtiger Bestandteil sind. Es könnte auch sein, dass dir ein interessantes Buch in die Hände fällt, oder du mit Menschen zusammenkommst die dir einfach nur erzählen, was sie alles erlebt oder getan haben auf dem Weg zu ihrem persönlichen Ziel.

 

All das könnte man zusammenfassen unter: Offenheit und Miteinander

 

Pluto (Transformation, Zusammenbruch, Intensität) ist bei diesem Vollmond ganz abgespalten an der der Spitze des 4. Hauses (Familie, Herkunft). Es ist wohl kein Geheimnis, wenn ich jetzt sage, dass jede Art von Wachstum auch immer etwas damit zu tun hat, etwas los zu lassen. Da können Erinnerungen hochkommen die schmerzen, oder Glaubenssätze die uns daran hinder Änderungen vorzunehmen.

Aber wenn man jetzt ehrlich ist und erkennt, dass dies zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht mehr stimmig ist, dass da etwas ist was zu dir und deiner Art die Dinge anzugehen gehört, dies, weil es irgendwann einmal ein stimmiger Schutzmechanismus war, jetzt aber gehen darf, kannst du Mauern zum schmelzen bringen.

 

Ich wünsche dir einen schönen Vollmondtag

 

Ivonne

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0