Mars Quadrat Uranus

Am 02. August wird zum 2. Mal das Mars-Uranus-Quadrat exakt. Das erste Mal hatten wir dies am 16. Mai diesen Jahres und die 3. Begegnung dieser zwei findet dann am 19. September statt.

 

Mars steht für Aktion, Handlung und Antrieb, Uranus steht für unerwartete Veränderungen, Freiheit, Aufbruch und das Quadrat zwischen diesen beiden? Das ist ebenfalls ein Energieaspekt. Hier möchte ich doch gerne Bernadette Brady zitieren, die es genau auf den Punkt bringt:

 

"Man wird durch Ereignisse, an denen niemand Schuld hat, gezwungen, auf neue Weise zu Handeln".

 

 

Dieser Aspekt bringt Unruhe in unseren Rhythmus. Die Dynamik und das Wesen dieser beiden ist ziemlich eindeutig im Verständnis: Aktive (Mars) Befreiung (Uranus) von Beschränkungen oder zu starr gewordenen Lebensgewohnheiten.

 

Das Ziel: kreative Veränderungen für ein individuelles, selbstbewussteres Leben, welches unserem inneren Wesen entspricht.

 

Der Haken: diese beiden sind so impulsiv, dass so manch einer das Gefühl hat (gerade dann, wenn in unserem Horoskop Planeten oder die Hauptachsen angesprochen sind) keine Luft mehr zu bekommen, wenn nicht rebelliert wird. Was uns jetzt stört ist möglicherweise das Traditionelle, das immer gleiche Muster, welches wir bereits als Kind gelernt haben (Mars am absteigenden Mondknoten). Menschen, die meinen uns den Takt vorgeben zu müssen. Die Reizschwelle ist jetzt unglaublich niedrig - jede Kleinigkeit wird jetzt schnell zum Anlass genommen um Kontra zu geben.

 

Andersherum ist es auch möglich, dass man so ein explosives Verhalten auf sich zieht. Plötzliche Trennung, aggressives Verhalten oder Unfälle. In diesen Fällen kannst du erkennen, dass jetzt eine erzwungene Kursänderung ansteht. Egal wie, im eigenen Leben scheint jetzt eine Veränderung notwendig zu werden, und je bewusster du dir dessen bist, desto selbstbestimmter kannst du jetzt  für diese Veränderungen sorgen.

 

Jetzt muss nicht gleich das ganze Leben in Frage gestellt und umgekrempelt werden. Es gibt immer Bereiche, in den Veränderung und Neuerungen von Zeit zu Zeit getan werden müssen. Oftmals sind es einfach nur Kleinigkeiten und es ist jetzt wichtig einen Anfang zu machen. "Aktiv werden" sollte jetzt das Motto sein!

 

Aber zurück zur Erklärung eines Quadrates von B. Brady - egal was jetzt diese Woche an plötzlichen Veränderung oder unerwarteten Ereignissen geschieht (entweder durch Eigeninitiative oder in Begegnung mit anderen), es ist die Handlung die jetzt im Vordergrund steht. Erfolgreich ist, wer jetzt noch den Drahtseilakt hinbekommt, sich vor der Tat kreativ und nicht übereilt um eine für ihn gute Lösung zu bemühen.

 

Neue Wege erfordern neue Handlungsweisen!

 

Liebe Grüße

 

Ivonne

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0