Venus Opposition Uranus

Die Venus ist jetzt in das Zeichen Skorpion gewandert. Mit diesem Zeichenhintergrund ist die Sehnsucht nach einer tiefen und verbindlichen Liebe oder Leidenschaft an einer Sache sehr groß. Man begehrt und möchte begehrt werden. 

 

Die Venus ist schon in den Graden ihrer späteren Rückläufigkeit, uns somit lohnt es sich im Moment genauer hinzuschauen, wofür du gerade leidenschaftlich brennst. Dabei trifft sie in dieser Woche (morgen wird dieser Aspekt exakt) in Opposition auf Uranus (Freiheit, Aufbruch). Für die einen mag das jetzt ein Widerspruch in sich sein, für andere dagegen ist jetzt vielleicht die Zeit gekommen, sich von etwas oder jemandem zu befreien.

 

Eine Opposition ist immer eine etwas heikle Angelegenheit und verlangt von uns eine Entscheidung. Bernadette Brady beschreibt die Opposition folgendermaßen:

 

"Jemand oder etwas mischt sich in dein Leben auf eine Weise ein, die das Gegenteil von dem ist, was du möchtest."

 

So könnte mit einer Venus-Uranus-Opposition jemand dir ein verlockendes Angebot machen bei dem du weiche Knie bekommst. Ob Lockangebote im Internet oder Kaufhaus, ein tolles Haus welches dir zum Kauf angeboten wird und natürlich nicht zu vergessen der heiße Flirt. Das Neue, das Unbekannte reizt und lockt dich aus der Reserve. Ein Abenteuer liegt in der Luft, das Kribbeln im Bauch und das große Verlangen nachzugeben.

 

Mars steht im Quadrat zur Venus und zu Uranus und ist wieder in das Zeichen Wassermann eingetreten. Mars steht für Handlung - im Zeichen Wassermann handelt er jetzt im Sinne von Freiheit, Unabhängigkeit und Gleichheit. Ihm geht es auch meist nicht schnell genug, daher handelt er (wenn er nicht bewusst gelebt wird) gerne unbedacht und ohne zu überlegen.

 

Hier wird uns nun die Chance geboten, uns etwas lockerer zu machen, offener für neue Impulse zu werden, uns freier zu bewegen, Beziehungen neu zu beleben oder eine bereits bröckelnde Beziehung jetzt auch zu lösen. Nur sollten wir dies nicht ohne zu überlegen tun, denn dann könnten wir die plötzliche und lang ersehnte Freiheit bereuen. 

 

Saturn steht im Sextil zur Venus und im Trigon zu Uranus. Wenn du etwas Geduld zeigst, gibt er dir Halt und Ausdauer.

Ende Oktober und Anfang Dezember treffen Venus und Uranus nochmals in Opposition aufeinander. Die Entscheidung will und darf also gut überlegt sein.

Es ist die Inspiration, die Kreativität und die Bereitschaft offen für das Neue zu, was jetzt zählt. Lass dich ein (Venus im Skorpion) auf dein Abenteuer (Uranus). 

Wenn du gerade nicht weißt, was du an Neuem beginnen möchtest oder wo du gerade stehst, dann gestalte diese Woche  einfach abwechslungsreich und bleib flexibel. Wer weiß, welchen Menschen du jetzt begegnest?

 

Hab eine schöne Woche

 

Ivonne

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0