Neumond am 07.11.2018

Am 07.11.2018 kommt es zu einem Neumond auf 15°11 im Zeichen Skorpion.

Im Zeichen Skorpion geht es um Verbindlichkeiten, tiefes Einlassen, Leidenschaft, unsere eigenen und anerzogenen Vorstellungen, Sexualität, unsere Ängste und auch Wandlungsfähigkeit.

Dieser Neumond hat eine Verbindung zu Neptun (Träume, Illusionen) und Pluto (der Herrscher des Zeichens Skorpion).

Die rückläufige Venus, welche immer noch eine große Rolle zur Zeit inne hat, wird diese Neumond-Phase auch mitbestimmen.

Viele von uns sind immer noch stark damit beschäftigt, einen unabhängigen, individuellen Platz in Beziehungen jeder Art zu finden, der uns Sicherheit, Selbstwert und Vertrauen schenkt.

 

Jetzt geht es an die Umsetzung. Venus, Uranus (der jetzt wieder in den aktiven Widder zurückgewandert ist) und der aufsteigende Mondknoten (welcher gerade in das Zeichen Krebs gelaufen ist) bilden hierbei den dynamischsten Aspekt.

Diese 3 bringen Aktivität und Unruhe in diese Zeit.

Tief verborgene Emotionen (Neumond im Skorpion) können auftauchen (Neptun). Wir erleben ab heute Nachmittag (der Mond wandert bereits in den Skorpion) bereits einen Druck und Spannung.

Wir wollen jetzt zur Tat schreiten! Nägel mit Köpfen machen!

Uranus im Widder verleitet uns zu Hau-ruck-Aktionen, die wir später bereuen könnten. 

Machen wir uns daran, zu überlegen, was uns antreibt, was uns im Innersten wichtig ist (aufst. Mondknoten im Krebs).

Seien wir offen für die Ansichten anderer (Merkur im Schützen). Wir sind mit unseren Ängsten und Zweifel nicht alleine (Neptun in Fische).

Keine schnellen Entscheidungen und Schritte sind jetzt angesagt, sondern eine tiefe Auseinandersetzung (Neumond im 6. Haus) mit unserem Thema. Träume (Neptun) können in diesen Tagen wichtige Impulse hierfür setzen. Der Vorhang zwischen Schein und Sein ist im Moment sehr dünn. Das Einfühlungsvermögen und auch Empathie gegenüber anderen ist erhöht.

 

Lassen wir uns ein - auf uns, unser Leben und auf andere!

 

Lassen wir los - von Zwangsvorstellungen, Ängsten und Verbindlichkeiten, die jetzt nicht mehr tragfähig sind. Wie das Laub, welches jetzt zu Boden fällt. Die Kraft und die notwendigen Nährstoffe befinden sich jetzt in den Wurzeln (aufsteigender Mondknoten im Krebs), so dass wieder etwas Neues sich seinen Weg bahnen kann.

 

Ich wünsche dir einen wunderbaren Neumondtag !

 

Ivonne

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0