Schütze-Zeit

Am 22.11.2018 tritt die Sonne in das Zeichen Schütze ein.

 

In diesem Zeichen geht es um Expansion, Weiterbildung, Toleranz, eigene Erkenntnisse, Offenheit und auch Hoffnung und Glaube.

 

Der Glaube ist Hoffnung und Liebe mit der Erkenntnis, dass es etwas Höheres gibt als uns selbst.

 

Wenn wir jetzt aus den Tiefen des Skorpionzeichens aufgetaucht sind und so manches an Krisen durchgestanden haben, möchte uns diese Zeit Hoffnung und Zuversicht schenken. Eine Krise - wie auch immer die im ganz persönlichen Bereich aussehen mag - ist eine Zeit, in der wir etwas loslassen mussten. Es ist eine Entscheidung gefallen, die uns nicht leicht gefallen ist , da es meist bedeutet von  etwas Abschied zu nehmen. Von einer Idee, die wir loslassen müssen, einer Beziehung , die jetzt beendet ist oder ein Job, den wir verloren haben oder aus anderen Gründen nicht mehr ausführen können oder dürfen und natürlich der Tod, der uns von geliebten Menschen trennt.

Mit der Sonne im Schütze geht es jetzt um Krisenbewältigung. Das Licht am Ende des Tunnels wieder wahrzunehmen. Die Sinnhaftigkeit hinter dem Erlebten verstehen zu wollen - das ist das Schützeprinzip. Die Sonne lenkt die Aufmerksamkeit genau auf diesen Keim der Hoffnung.

 

Die Natur hat sich augenscheinlich zurückgezogen, die Bäume haben ihre Blätter verloren (Skorpion-Zeit), aber im Inneren liegt bereits der Keim für das Kommende. Es ist auch die Vorweihnachtszeit, die jetzt beginnt. Gerade als Kind war es für viele eine ganz besondere Zeit. Da wurden Wunschzettel geschrieben, Bilder gemalt, Sterne gebastelt und Plätzchen gebacken.  

 

Jeder trägt dieses Schütze-Prinzip in sich, auch wenn er nicht in dieser Zeit geboren wurde. Mit der Wanderung der Sonne durch den Schützen können wir jetzt unsere Aufmerksamkeit (Sonne) und unsere Lebenskraft (Sonne) besonders in dem Lebensbereich zur Entfaltung bringen und unsere Pläne schmieden,durch den er in unserem Geburtshoroskop läuft. Es geht darum, den Blick aus der Krise nach vorne zu wenden. Was darf jetzt an Neuem entstehen, welchen Themen sollte ich jetzt meine Aufmerksamkeit lenken, was kann ich tun? Jetzt ist die Zeit Pläne zu schmieden, mit Optimismus in das kommende Jahr zu schauen und sich der Vorfreude hinzugeben.

 

Hier eine kurze Auflistung der Häuser (Lebensbereiche) und welche Themen damit verbunden sein könnten. Dies sind allgemeine Themen und können nur als Idee verstanden werden:

 

Haus 1 - unsere Selbstbehauptung, unsere Durchsetzungsfähigkeit, unser instinktiver Ausdruck und unser Aussehen

Haus - unsere Werte, Besitz aber auch Selbstwert, unser Körper und unsere Fähigkeit zur Abgrenzung

Haus 3 - unsere Kommunikationsfähigkeit, unsere Interessen, unsere Kontakte, aber auch Geschwister und Bildung und                    kurze Reisen

Haus 4 - unsere Familie, emotionale Geborgenheit, unsere Abstammung (Ursprungsfamilie), aber auch Essen und                               Bedürfnisse

Haus 5 - unsere Freizeitaktivitäten, Kreativität, Spaß, Selbstbewusstsein, aber auch Kinder und Sexualität

Haus 6 - unsere analytischen Fähigkeiten, unsere Arbeit, unsere Gesundheit, unsere Anpassungsfähigkeit und                                     Optimierung

Haus 7 - unsere Begegnungen und Beziehungen, unsere Ausgewogenheit und unser Harmoniebedürfnis, unsere Haltung                   gegenüber unseren Kontakten, aber auch unsere Verhandlungsfähigkeit

Haus 8 - unsere Verbindlichkeiten, unsere Ängste, unser Bedürfnis nach Macht, Ohnmachtserfahrungen, Krisen, aber                          auch unser Erbe oder gemeinsamer Besitz

Haus 9 - unser Bedürfnis nach Erweiterung, unsere Weiterbildungen, eigene Meinungsbildung, ferne Länder, Reisen,                         Veröffentlichungen aber auch unsere Lebensanschauung und Philosophie

Haus 10 - unser Beruf/Berufung, unsere Auszeichnungen, unser Status (Position in der Gesellschaft), aber auch das                            Streben nach einer Machtposition

Haus 11 - unsere Freunde, Vereine und Parteien, unser Bedürfnis nach Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten aber                          auch  das Bedürfnis starre Grenzen zu durchbrechen

Haus 12 - unser Bedürfnis nach Rückzug, unsere Träume, unser Unbewusstes, Stille, das Bedürfnis nach Ganzheit, die                         Verschmelzung und Hingabe, unser Einfühlungsvermögen

 

Die Beschäftigung mit deinem individuellen Lebensbereich in dieser Zeit unterstützt und stärkt dich. Du kannst wieder nach vorne blicken, in eine Zukunft die du planst, Möglichkeiten die dir helfen, deine Ziele zu erreichen führen zu einer optimistischeren Lebenseinstellung.

 

Bei Fragen hierzu biete ich dir von Herzen gerne meine Unterstützung an.❤💚

 

Ivonne 💚

 

 

 

 

 

Gerne berate ich dich in einem persönlichen Gespräch. Über info@ivonne-sasser.de oder telefonisch unter 06443-8186414 kannst du unverbindlich und kostenfrei Kontakt mit mir aufnehmen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0